Gemeindeabwasserverband Krems an der Donau
An der Schütt 50
3500 Krems
Telefon: +43 2732 85339
FAX: +43 2732 85339 - 30
E-mail: office [at] gav-krems

 

Verbandsgeschichte

Der Gemeindeabwasserverband Krems wurde am 01.01.1974 gegründet. Die Gründungsgemeinden waren damals: Krems, Dürnstein, Rohrendorf, Gedersdorf

Erweiterungen
Weißenkirchen, Spitz, Mühldorf, Senftenberg
Grafenegg, Straß
Hohenwarth, Paudorf, Furth, Mautern, Rossatz-Arnsdorf, Bergern
Gföhl
Stratzing
 
Zur Zeit besteht der Verband aus 18 Verbandsgemeinden (ca. 56.000 Einwohner)
 
Der Grund für die Errichtung der Kläranlage war die Errichtung des Kraftwerk Altenwörth. Durch den Rückstau konnte das Abwasser nicht mehr frei abfließen. Ein weiterer Aspekt liegt natürlich im Umweltschutz. Seit den Bau von Kläranlagen, konnte die Wasserqualität der Donau in den letzten Jahrzenten erheblich verbessert werden.